Für alle Fälle vorsorgen: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht bei Ihrem Notar in Bruck an der Mur

Immer mehr Menschen wollen für den Fall, dass sie einmal aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig sind, vorsorgen. Mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht können Sie im Vorhinein festlegen, wo die Grenzen medizinischer Behandlungen für Sie im Notfall liegen sollen bzw. wer Ihre Geschäfte regeln soll.

Patientenverfügung

Mit der Patientenverfügung kann festgelegt werden, dass in klar definierten Krankheitssituationen bestimmte lebenserhaltende Maßnahmen nicht mehr durchgeführt werden. Für die Errichtung der Patientenverfügung ist die Einhaltung bestimmter Formvorschriften erforderlich – so hat sie etwa unter Beiziehung eines Arztes und eines Notars, Rechtsanwaltes oder Mitarbeiters der Patientenvertretung zu erfolgen. Als Ihr Notar können wir unmittelbar nach Ihrem Beratungsgespräch beim Arzt mit dem Aufsetzen der Patientenverfügung beginnen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch näher zu diesem wichtigen Thema.

Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht können Sie für den Fall, dass Sie nicht mehr handlungs- und entscheidungsfähig sind, rechtlich vorsorgen. Sie bestimmen eine Vertrauensperson, die Ihre Angelegenheiten regelt, wenn Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen Ihre Geschäfts-, Einsichts-, Urteils- oder Äußerungsfähigkeit verlieren. So kann einer späteren Sachwalterschaft vorgebeugt werden und Sie können sicher sein, dass bei Eintritt des Vorsorgefalles alles nach Ihren Wünschen und Vorstellungen abläuft. Bei Erstellung der Vorsorgevollmacht gilt es, mit größtmöglicher Sorgfalt vorzugehen. Wir stehen Ihnen mit unserem umfangreichen Fachwissen gerne beratend zur Verfügung!

Mit Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht auf der sicheren Seite

Gerade bei einem wichtigen Thema wie der Vorsorge für den Krankheitsfall sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Wer mit Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vorsorgt, hat für den Fall der Fälle alles geregelt ist – und das sorgt für ein beruhigendes Gefühl. Ihr Notariat Bonora steht Ihnen für alle Ihre Fragen rund um diese Themen zur Verfügung!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.