Notariat Dr. Roland Bonora und Notarsubstitut Mag. Schwarz in Bruck an der Mur – Ihre Fachmänner in Sachen Testament

Gerade in der Familie ist der Rechtsfrieden von großem Wert. Mit der rechtzeitigen testamentarischen Regelung Ihres Nachlasses leisten Sie dazu einen großen Beitrag!

Was ist ein Testament?

Durch das Aufsetzen eines Testamentes können Sie zu Lebzeiten darüber verfügen, wie und an wen Ihr zum Zeitpunkt Ihres Todes vorhandenes Vermögen aufgeteilt werden soll. Sie können diese schriftliche Erklärung jederzeit widerrufen oder ändern. Das Vorliegen eines rechtskräftig gültigen Testaments erleichtert die Regelung der Verlassenschaft immens und beugt Rechtsstreitigkeiten unter den Erben vor.

Was sollten Sie vor der Testamentserrichtung bedenken?

Bevor Sie sich an die Errichtung Ihres Testaments machen, sollten Sie sich überlegen, welche Personen Sie bei der Aufteilung Ihres Vermögens begünstigen möchten. Möglicherweise möchten Sie bestimmte Dinge auch schon zu Lebzeiten weitergeben! Oftmals besteht auch der Wunsch, einzelne Gegenstände an ganz bestimmte Personen weiterzugeben – sind Sie sich über diese Fragen im Klaren, kann mit der Errichtung des Testaments begonnen werden. Ihr Notar steht Ihnen zur Seite, um die Erfüllung der strengen Formvorschriften sicherzustellen und Sie in allen Fragen kompetent zu beraten!

Wann sollte ich mein Testament aufsetzen?

Warten Sie mit der Errichtung Ihres letzten Willens nicht bis zum letzten Moment! Es ist immer besser, sich einer so wichtigen Frage wie der Aufteilung des Nachlasses in aller Ruhe zu widmen! Ihr Notar setzt sich gerne mit Ihnen zusammen und hilft Ihnen bei der Klärung aller bestehenden Fragen. Kontaktieren Sie uns zur Terminvereinbarung!

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.